25
Okt
2004

Geocaching - was ist das?

Dieser Artikel ist auf www.marnem.de/blog umgezogen. Lies den Artikel mit den aktuellen Kommentaren doch gleich dort.

Geocaching ist ein neues Outdoor Hobby für die ganze Familie. Weil die meisten es vermutlich noch nicht kennen hier erstmal eine Erklärung worum es dabei geht.
Beim Geocaching geht es darum mit Hilfe eines GPS-Empfängers einen Schatz zu finden. Das "Geo" (Erde) in Geocaching kommt daher, weil per GPS (Global-Positioning-System) überall auf der Erde bis auf ein paar Meter Genauigkeit die eigene Position bestimmen kann. Das "caching" kommt von "Cache" (Schatz, Versteck) und Schätze sucht man bei Geocaching.
Diese Schätze sind z.B. Tupperdosen, die mit allerlei Krimskrams gefüllt sind und deren Position vom "Verstecker" im Internet publiziert werden. Nun kann man kostenlos diese Koordinaten aus dem Internet bekommen, in sein GPS-Gerät eingeben und dann seine eigene Position bezüglich des Caches ablesen, zB 500 Meter Südwestlich des Caches. Nähert man sich nun diesen Koordinaten, bei denen der Cache liegt, zeigt das Gerät das auf ein paar Meter genau an. Die Caches liegen meist an Landschaftlich besonders schönen Orten (in München z.B. Englischer Garten, Bavaria an der Theresienwiese oder auch Nymphenburger Park). Ist man bei den Koordinaten angekommen müßte man eigentlich genau auf dem Versteck (oder unter ihm) stehen. Da die Positionsangaben des GPS-Empfängers nie ganz auf den Meter genau sind, hat man meist einen Bereich mit Radius von 10 Meter, in dem der Cache liegt.
Hat man den Cache gefunden trägt man sich in das Logbuch ein und tauscht einen der Gegenstände aus dem Cache und versteckt ihn wieder, so daß der nächste "Cacher" den Cache auch finden kann.
Das Interessante am Geocaching ist das Suchen, die Bewegung in der freien Natur in Verbindung mit einem Technischen Spielzeug und die Spannung, ob man den Cache findet und wie Kunstvoll er wohl versteckt sein mag. Besonders zusammen mit Gleichgesinnten beim sog. "Rudel-Cachen" oder als Spiel mit Kindern macht das Geocaching Spaß, da zusätzlich noch der Wettstreit, wer den Cache als erster gefunden hat anstachelt.

US-Wahl

Dieser Artikel ist auf www.marnem.de/blog umgezogen. Lies den Artikel mit den aktuellen Kommentaren doch gleich dort.

Der 2te November rückt näher und damit auch der Wahl-Tag in den USA. Diese Wahl hat ja nicht nur Auswirkungen auf die USA sondern auch auf den Rest der Welt. Da auch bei uns in Deutschland US-Amerikaner leben, die wählen dürfen (und es hoffentlich auch tun), strahlt Prosieben am 1ten November den preigekrönten Dokumentarfilm "Fahrenheit 9/11" um 20.15 aus. Wer den Film noch nicht gesehen hat, sollte ihn sich unbedingt ansehen!
Und wer am 1ten keine Zeit hat, kann ihn sich am 2ten um 23:20 auf SAT1 als Wiederholung ansehen.

Beschlagene Brillengläser

Dieser Artikel ist auf www.marnem.de/blog umgezogen. Lies den Artikel mit den aktuellen Kommentaren doch gleich dort.

Tja, so is das wohl bei vielen Bloggern. Der große Vorsatz die Welt durch die eigenen Texte zu bewegen und dann fehlt der Content. Aber ab jetzt muß das besser werden.
Versprochen!

Marnems Sicht der Dinge (veraltet)

der autor
Neue Posts gibts nicht mehr hier, sondern auf www.marnem.de/blog

Worum gehts?

Ich erzähle hier über Dinge, die mir wichtig sind: Nachrichten aus aller Welt, Politik, lustige Dinge über die ich stolpere und meine Rollenspielgruppe.
Aktuelle Artikel gibt es nur noch auf http://www.marnem.de/blog

Suche

 

Status

Online seit 4813 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 24. Okt, 00:50

Web Counter



Die Welt wie sie sich dreht
Impressum
Kleinigkeiten
Nur ums mal gesagt zu haben
Persönliches
Präsidentschaftwahl 2008
Rollenspielen
Spielereien
Tupperdosensuche
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren